Wanderung von Gilching über den Steinberg und Parsberg zum Germeringer See und zurück nach Geisenbrunn
Mai 15

Wanderung von Gilching über den Steinberg und Parsberg zum...

Wanderung von Gilching über den Steinberg und Parsberg zum Germeringer See und zurück nach...

 

Wanderung von Gilching über den Steinberg und Parsberg zum Germeringer See und zurück nach...

Karte wird geladen...
Am Bahnhof 4, 82205 Gilching, Am Bahnhof, Neugilching, Argelsried, Gilching, Wörthsee, Landkreis Starnberg, Bayern, 82205, Deutschland
  • Treffpunkt:
    10:00 Uhr am S-Bahnhof von Gilching-Argelsried. Bitte auf die Stammstrecken-Sperrung achten.
    Empfohlene eigenständige Anfahrt mit der S-Bahn:
    S 8 in Richtung Herrsching alle 20 Min von Pasing nach Gilching-Argelsried. Beste Abfahrtszeit um 9:37 Uhr von Pasing.
    ACHTUNG: Auf der S-Bahn-Stammstrecke zwischen Pasing und Ostbahnhof verkehren von Freitag, 13. Mai bis Montag, 16. Mai 2022 keine S-Bahnen. Zwischen Ostbahnhof und Pasing besteht Schienenersatzverkehr. Bitte um Beachtung bei der Anfahrt.
    Empfohlene eigenständige Abfahrt mit der S-Bahn:
    S 8 in Richtung Pasing alle 20 Min von Geisenbrunn. Bitte auf die Stammstrecken-Sperrung achten.
    Empfohlenes Ticket:
    Streifenkarte (Zone M-2 bei Anfahrt, Zone M-1 bei Abfahrt).
    Hinweis für Autofahrer:
    Parken am S-Bahnhof von Gilching-Argelsried. Um zum S-Bahnhof wieder zurückzukommen, kann man am Ende der Wanderung mit der S-Bahn zurückfahren.

    Gehzeit:
    2,50 h hin (10 km) / 1 h Brotzeitpause / 1,50 h zurück (6 km)
    Höhenmeter:
    gleich zu Beginn 50 Meter rauf. Unterwegs dann immer wieder einige Meter rauf und runter.
    Technische Anforderungen:
    sehr leichte Wanderung (siehe Schwierigkeitsbewertungen).
    Konditionsanforderung:
    leichte Kondition (siehe Schwierigkeitsbewertungen).
    Einkehr: bitte Brotzeit selbst mitnehmen. Wir machen am See eine Brotzeitpause. Dort befindet sich ein Kiosk.
    Kosten: keine weiteren zusätzlichen Kosten.
    Kategorie:
    privates Treffen - aus rechtlicher Hinsicht übernimmt der Scout keine Haftung bei Schäden an Personen, mit Ausnahme auf Grund von grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Eltern und Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder und Jugendlichen. Besitzer von Tieren haften für Ihre Tiere.
    Min. Teilnehmer: 5

    Hinweise und Anforderungen:
    Wir bitten um die Einhaltung der gängigen Corona-Empfehlungen (Mindestabstand und Hygienemaßnahmen).
    Wenn die Tour abgesagt wird (bei schlechter Wettervorhersage und bei steigenden oder stagnierenden Corona-Inzidenzen), schreibt der Scout bis spätestens Samstag-Abend 18 Uhr einen Kommentar hier in die Titelzeile, bzw. eine Mail an die Teilnehmer.
    Auf Grund von Personenkontrollen in den Zügen und an Bahnhöfen, bitte Ausweis oder Reisepass mitnehmen.
    Wir sind eine Wandergruppe. Der Guide hat die Bitte, dass wir möglichst während der Tour beisammenbleiben. Zumindest in Sichtweite bleiben, bzw. wenn die Gruppe sich auseinanderzieht, bitte einfach bei guter Gelegenheit wieder sammeln. Und, bitte keine Hektik! Danke!
    Bitte beachte, dass dein Können, deine Kondition und Ausrüstung den Anforderungen der Tour entsprechen müssen (siehe Schwierigkeitsbewertungen). Angegeben ist die technische Anforderung und die Konditionsanforderung der Tour, die erforderliche Ausrüstung (siehe Vivaterra Wanderlexikon), die Gesamt-Höhenmeter, sowie die Gesamt-Gehzeit ohne Pausen.
    Wir machen keinen Bummel in Gilching, Argelsried oder in Geisenbrunn, sondern dies ist eine Wanderung!

    Beschreibung:
    Der Steinberg und der Parsberg sind bewaldete Erhöhungen zwischen Puchheim, Alling, Germering und Gilching. Als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen, befinden sie sich bereits im nördlichen Voralpenraum. Vom Höhenzug gibt es einige Ausblicke in die nahen Orte. Durch viel Wald und über Wiesen bietet die Runde reichlich Abwechslung auf kleinen Pfaden und auf Forstwegen. Der Germeringer See ist ein künstlicher See am Fuße des Parsbergs. Das Erholungsgebiet betet viel Platz während der Brotzeitpause!
    Hinweg:
    Vom Bahnhof geht es über Wiesen und durch den Wald hinauf zum Steinberg. Schöne Aussicht! Von dort geht es an Waldrändern entlang zum Parsberger Hof. Hier umrunden wir das sog. Frauenholz auf einer größeren Schleife. Auf einem Forstweg passieren wir den Ort Nebel und biegen anschließend links auf kleinen Steigen in den Wald hinein. Wir überqueren eine Fahrstr und kommen danach über den Parsberg an die nördlichen Waldränder. Hier laufen wir entlang zu einem kleinen Weiher. Dort angekommen geht es scharf rechts an den nächsten Waldrändern entlang. Nach einiger Zeit mogeln wir uns nach rechts durch den Wald. Recht bald gelangen wir an den Auslauf des Germeringer Sees. An diesem geht es nun entlang zum See.
    Rückweg:
    Vom südlichen Ende des Sees geht es zum nahe gelegenen Naturfreundehaus. Auf kleinen Wegen über Wiesen und durch Wald kommen wir wieder an eine Fahrstr und zu einem Parkplatz am Schusterhäusl. Hier biegen wir links in den Wald hinein und kommen zur Ortschaft Nebel. Nach dem Ort geht es auf einem Feldweg wieder in den Wald hinein. Dieser wird mit Hilfe von kleinen Pfaden auf dem Höhenrücken des Schellenbergs überquert, sodass wir anschließend in Geisenbrunn den Bahnhof erreichen.
  • Kategorie
    Wanderung
  • Zeit
    Von : Mai 15 um 10:00
    Bis : Mai 15 um 17:00
  • Veranstaltungsort
    82205 Gilching
  • Eventadmins
    Thomas